Mittwoch, 20. November
17.30 - 21.00 Uhr

Impact Hub Zürich, Eventspace "Bogen D"

Limitierte
Plätze

Präsentation

Seit Anfang 2018 ist die mayato Afterwork Eventreihe #mayatoTalksData in Deutschland und Österreich ein begehrter Anlass, um zu brandaktuellen Themen Wissen aus der Praxis zu erhalten, sich mit Experten auszutauschen und Networking zu betreiben.

Seit Dezember 2018 führt SERIAL im Rahmen unserer Gruppen-Zusammenarbeit diesen Anlass auch in Zürich durch und wir laden Sie bereits zum sechsten Mal ein – dieses Mal zum Thema: „ Ein Blick hinter die KI-Kulisse: Was bei der Entwicklung von KI mit Deep Learning beachtet werden muss“. Seien Sie dabei und tauschen Sie sich im Anschluss bei leckeren Getränken und Snacks aus – die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl Plätze jedoch begrenzt.

 

Über SERIAL & mayato

 

SERIAL ist seit 1986 Ihr Schweizer Partner für IT-Engineering in den Bereichen Digital Factory, Web & Mobile Development sowie Content & Process Automation. mayato ist seit 2007 die Adresse für BI,

Advanced Analytics und Data Science und unterstütz Sie darin, für Ihr Unternehmen den optimalen Nutzen aus verfügbaren Informationen zu ziehen. Im Rahmen unserer Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe «Positive Thinking Company» bringen wir gemeinsam für unsere Kunden sämtliche dieser Themen auch in die Deutschschweiz.

Anmeldung

Programm

Unterschiedlichste Formen analytischer Modelle, Anwendungen und Produkte werden heutzutage als Künstliche Intelligenz bezeichnet. Als Konsequenz dieser Begriffsüberstrapazierung ist oft nicht klar was davon wirklich KI ist und wie diese auf technischer und organisatorischer Ebene entwickelt wurde. Die vielen Bilder humanoider Roboter in den Medien tragen auch zu einer verzerrten Darstellung und fehlender Transparenz für KI-Themen in Unternehmen bei.

Dennoch werden aktuell KI-Technologien in vielen Unternehmen aufgebaut und integriert: Sei es als Verbesserung bestehender Analytics-Lösungen, die Automatisierung durch Modelle auf Dokumenten, Signaturverifikation, GDPR-konforme Speicherung von Bildern und Dokumenten oder das Erschließen völlig neuer Geschäftsmodelle.

Deep Learning ist dabei häufig das Mittel der Wahl. Die wesentlichen Fragen zur Technologie sind branchenübergreifend gleich: Was sind die besten Anwendungen in meinem Unternehmen für Deep Learning? Wie konzipiere ich die angestrebte Lösung? Wie gelange ich zu einer sinnvollen Aufwandsabschätzung? Wie viele Daten brauche ich dafür? Wie stelle ich die Qualität im Rahmen der Entwicklung fest? Wie erreiche ich state-of-the-art?

Zu diesen Fragestellungen berichtet Julian Marstaller, Deep Learning Experte bei mayato, anhand von Praxiserfahrung aus Industrie, bei Dienstleistern und Versicherungen sowie aus der Forschung.

17.30 Uhr Türöffnung und Willkommens-Kaffee
18.00 Uhr Einführung und Vorstellung SERIAL
18.05 Uhr Präsentation Julian Marstaller
18.15 Uhr Projektvorgehen und Erfahrungsberichte durch mayato
19.00 Uhr Apéro Riche

Informationen

IHR GASTGEBER 

Ralph Bütikofer, Business Unit Manager bei SERIAL in Zürich 

SERIAL Talks Data Ralph Bütikofer

Ralph Bütikofer ist seit der Neueröffnung der Niederlassung Zürich im März 2018 bei SERIAL tätig und verantwortet den Aufbau der etablierten Westschweizer Marke in der deutschsprachigen Schweiz. Davor war er während rund 20 Jahren tätig als Entwickler, Consultant, Teamleiter und Business Development Manager tätig und hat aus seiner Zeit bei IT-Dienstleistern, Banken, Versicherungen, Krankenkassen und Finanzdienstleistern ein ausgeprägtes Netzwerk in der Welt der Daten aufbauen können. Er freut sich darauf, Sie kennenzulernen.

 

DER REFERENT

Julian Marstaller, Data Scientist, mayato

marstaller_julian mayato SERIAL Talks Data

Julian Marstaller studierte am Karlsruher Institut für Technologie mit den Schwerpunkten Deep Learning, Computer Vision und NLP. Er realisierte Projekte in den Bereichen autonomes Fahren für Straße und Schiene, Biomonitoring von Bienen und Sentimentbias in Medien. In der Dokumentenverarbeitung entwickelte er neue Verfahren zum Unterschriftenabgleich sowie Detektions- und Klassifikationsverfahren auf Bauplänen. Aktuell entwickelt und berät er für verschiedene Unternehmen Text- und Bilderverarbeitungsanwendungen mit Deep Learning.

Anmeldung

Impact Hub Zürich

Der Impact Hub liegt im Herzen von Zürich und ist leicht zu erreichen. Es ist der ideale Ort, um Sie in einem originellen Rahmen zu empfangen, der für diese Art von Veranstaltung geeignet ist.

Impact Hub Zürich

Event Space Bogen D
Viaduktstrasse 93-95
8005 Zürich

Anfahrt

Auto: Parkplätze verfügbar im Parkhaus Pfingstweid
Öffentliche Verkehrsmittel vom Zürich HB: Zug (S3/S5/S9/S11/S15) ab Gleis 41/42 bis Zürich Hardbrücke – der Impact Hub ist 5 Gehminuten vom Bahnhof Hardbrücke entfernt.

Anmeldung

Anmeldung

carre1 carre2 circle1 circle2 circle3 triangle1 triangle2 triangle3